Reisestrandmuschel

Reisestrandmuschel

 

So langsam kehren die warmen Tage ein und viele Menschen zieht es wieder hinaus an die Badeseen, zum Campen oder ins Freibad. Einige schauen freudig ihrer lang ersehnten Urlaubsreise entgegen und sind schon eifrig dabei, sämtliche Utensilien für den erholsamen Strandurlaub im Gepäck zu verstauen. Eine coole Reisestrandmuschel darf da natürlich nicht fehlen. Sie bietet im Vergleich zu sperrigen Sonnenschirmen und schweren Liegen so einige Vorteile und ist bei Outdoor-Freunden und Reisenden derzeit sehr angesagt. Doch was sind die Vorteile solcher Reisestrandmuscheln und wie genau muss man sich diese vorstellen? Wir geben Ihnen folgend einen Überblick über das trendige und vorteilhafte Reise-Utensil.
 

 

Was genau sind Reisestrandmuscheln?

 

Wie der Name schon sagt, gleicht eine Reisestrandmuschel optisch einer großen Muschel, in die man hineinschlüpfen und so einen erholsamen Tag am am Strand genießen kann. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Ausführungen, das heißt, Käufer können sich nach Belieben ihr favorisiertes Modell auswählen. Reisestrandmuscheln sind eine hervorragende Alternative zu Sonnenschirmen und Sonnenliegen und können wirklich überall aufgestellt werden. Sie nehmen keinen Platz im Kofferraum weg, passen sogar in die Handtasche und sind ein praktischer Begleiter für Radler, die zwischendurch auch mal eine kleine Pause einlegen wollen. Die Preise von Strandmuscheln variieren je nach Marke und Modell stark. Es lohnt sich, Preise zu vergleichen und Vor- und Nachteile einzelner Modelle abzuwägen.
 

Vorteile von Reisestrandmuscheln

 

Einer der größten Vorteile von Reisestrandmuscheln ist das kleine Packmaß und das geringe Gewicht. Schnell hat man sie in der Tasche verstaut oder auf den Rücksitz des Fahrrades geschnürt. Sie sind ein hervorragender Begleiter im Urlaub, gerade, wenn man Kinder dabei hat, die vor langer intensiver Sonneneinstrahlung geschützt werden müssen. Wer hat Lust, sich mit einem überdimensionalen Sonnenschirm abzukämpfen, wenn er in Windeseile eine schöne Strandmuschel aufgestellt hat? Reisestrandmuscheln lassen sich an jeden beliebigen Ort aufstellen und sind auch ganz schnell wieder abgebaut, wenn man zum Beispiel von einem Regenschauer überrascht wird. Es gibt Strandmuscheln mit dem so genannten Pop-Up-System, die im Handumdrehen aufgebaut sind, aber auch welche mit dünnen Stangen, die in die kleinen Haken am Modell gesteckt werden.

 

Reisestandmuscheln bieten einen optimalen Sonnen- und Windschutz und an öffentlichen Badestellen auch ein gewisses Maß an Privatsphäre. Zwei Erwachsene und Kinder haben in der geräumigen Muschel Platz zum Erholen, zum Spielen und Snacken.

 

Wer kennt das nicht: Die Badetasche ist voller Sand, das Handy ist von der strahlenden Sonne schon ganz heiß und über das geschnittene Obst krabbeln die Ameisen. In einer Reisestrandmuschel ist eine sandfreie Aufbewahrung aller Taschen problemlos möglich. Viele Modelle sind sogar verschließbar, so dass man seine Wertsachen darin sicher verstauen kann.

 

Ein weiterer sehr positiver Aspekt, der für eine Reisestrandmuschel spricht, ist die Tatsache, dass diese meist einen sehr widerstandsfähigen Boden besitzt. Ist der Untergrund also einmal eher steinig und unangenehm, so merkt man diesen durch den festen Boden der vorübergehenden Behausung nur bedingt.

 

Was sollte man beim Kauf einer Reisestrandmuschel beachten?

 

Wer sich zum Kauf einer trendige Reisestrandmuschel entscheidet, der sollte einige Dinge beachten, damit er auch lange Freude an seinem Modell hat. Käufer sollten sich vorab die Frage stellen, wie und wohin ihre Muschel mitgenommen werden soll. Modelle mit Pop-Up-System sind super-praktisch, aber haben ein etwas größeres Packmaß, so dass Sie für Fahrradtouren eher ungeeignet sind. Das Aufbauen von Pop-Up-Muscheln ist recht einfach, aber bedarf zunächst ein wenig Übung.

 

Gerade, wenn mit Kindern gereist wird, empfiehlt es sich, Reisestrandmuscheln mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 50 zu erwerben. Diese bieten einen sehr guten Sonnen- und UV-Schutz und sind gerade für Kleinkinder und Babys ideal. Gut zu wissen ist, dass je dunkler der Stoff des Modells ist, desto höher ist auch dessen Schutz.

 

Eine Reisestrandmuschel sollte besonders stabil und fest sein. Gleich nach dem Kauf sollte also geschaut werden, ob das Modell einen festen Stand hat und nicht wackelt. Viele Reisestrandmuscheln werden praktisch in kleinen Taschen angeboten, die man schnell mal unter die Arme nehmen kann. Es empfiehlt sich, auf solche Komplettsets zurückzugreifen und so ganz bequem mit seiner neuen Errungenschaft aus dem Laden zu schlendern.

Check Also

Strandmuschel Automatik

Strandmuschel Automatik Der Name „automatische Strandmuschel“ bei dieser Art des funktionalen Sonnenschutzes, ist quasi Programm. ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *