Materialien

Verwendete Materialien

Die verwendeten Materialien für eine Pop Up Strandmuschel müssen gleich mehrere Zwecke erfüllen. Zum einen müssen diese sehr robust sein, um auch längere Lagerungszeiten von einer Badesaison zur nächsten zu überstehen. Zum anderen muss das Material auch in der Lage sein für den Pop Up Mechanismus geeignet zu sein.

 

Da sich das Gestänge innerhalb von Sekunden aufbaut wird dafür in der Regel ein verchromtes Material oder Fiberglas verwendet. Beide Materialien sind dafür geeignet sehr schnell auf- und abgebaut zu werden ohne dabei zu verformen oder in einer anderen Form einen Qualitätsverlust zu erleiden. Zugleich neigen diese Materialien auch nicht zur Rostbildung was speziell bei der Nutzung am Gewässer einen großen Vorteil darstellt. Selbst wenn es nicht regnet kommen der Zeltstoff sowie das Gestänge immer wieder in Kontakt mit Wasser, welches zum Beispiel mit dem Wind bis an den Strand getragen wird. Je nach Gewässer weist dieses Wasser zudem einen Salzgehalt auf, der bei anderen Materialien ebenfalls zu einem vorzeitigen Verschleiß führen könnte.

Aus dem gleichen Grund ist auch die Außenhaut der Pop Up Strandmuscheln zum Großteil aus Polyester geformt. Dieses Material ist sehr robust und zudem für mehrere Untergründe geeignet. Bei feuchten Untergründen wie etwa Gras oder Erde rutscht Polyester nicht und bietet somit beim Benutzen des Zelts keine Verletzungsgefahr. Noch wichtiger ist jedoch, dass dieses Material auf körnigen Böden wie Sand- oder Kiesststränden nicht dazu neigt porös zu werden. Das würde das Zelt schließlich für viele Verwendungszwecke unbrauchbar machen. Das Polyester verhindert somit aktiv, dass Sand oder Feuchtigkeit in den Innenraum des Zelts vordringt.

 

Zudem sorgen Fenster und Moskitonetze nicht nur für ein Plus an Tageslicht im Inneren des Zelts, da sie zeitgleich aktiv an der Regulierung des Klimas beteiligt sind. Durch die Aussparungen dringt Luft, was besonders im Hochsommer dafür sorgt, dass sich keine Hitze ansammelt und zu einem Hitzestau führt. Vielmehr sorgt die angenehme Brise an der Küste neben dem kühlenden Schatten für ein entspannendes Gefühl das anhält egal ob es sich um einen 14-tägigen Urlaub oder lediglich einen Nachmittag am Badesee handelt. Schlussendlich macht die Wahl der Materialien hier für den Verwender einen großen Unterschied aus.

Vorteile einer Pop Up Strandmuschel

Die Vorteile einer Pop Up Strandmuschel sind sehr zahlreich, was insgesamt in einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis resultiert. Dies beginnt bereits bei der Verwendung als komfortabler Unterschlupf der auch an sehr sonnigen Tagen zuverlässig Schatten spendet. Dadurch ist es nicht nötig am Strand eine Liege, einen Sonnenschirm oder einen Strandkorb zu mieten. Diese gesparten Kosten decken oft bereits bei einem Tag am Strand die Kosten für eine Pop Up Strandmuschel ab. Bei einem Urlaub am Meer entsteht somit eine nicht zu unterschätzende Kostenersparnis, die besonders bei einem kleinen Reisebudget mehr Raum für Ausflüge oder Restaurantbesuche lässt.

Ein weiterer Vorteil ist die nicht benötigte Körperkraft. Weder für den Transport einer Pop Up Strandmuschel ist ein körperlicher Kraftaufwand erforderlich. Das Aufbauen erfordert mit etwas Übung nur wenige Sekunden und benötigt durch den selbstständigen Mechanismus keinen eigenen Kraftaufwand. Gleiches gilt auch für den Abbau des Zeltes. Zugleich ist jeweils nur eine Person für Auf- und Abbau erforderlich. Dies ist besonders dann von Vorteil wenn etwa nur ein Elternteil mit mehreren Kindern einen Ausflug zum Strand macht. Da der Aufbau nur wenige Sekunden dauert wird die Aufsichtspflicht zu keiner Zeit gefährdet.

Ein sehr großer Vorteil ist auch der bei vielen Pop Up Strandmuscheln gewährleistete UV Schutz. Mit einem Lichtschutzfaktor zwischen 30 – 80 ist es möglich sehr viel länger am Strand oder in der Sonne zu verbleiben, als es ohne UV Schutz der Fall wäre. Innerhalb der Strandmuscheln sind die Besitzer somit vor der ungesunden ultravioletten Strahlung geschützt. Diese kann neben unangenehmen Sonnenbränden auch für Hautkrebs und andere Krankheiten verantwortlich sein. Der bestehende Lichtschutzfaktor ermöglicht es auch frischgebackenen Eltern ihre Babys mit an den Strand zu nehmen und dort im Schatten und mit einem ausreichenden Lichtschutzfaktor versorgt zu verbleiben. Daher ist eine Strandmuschel auch im Garten ein guter Rückzugsort für Kinder, die auch bei hohen Temperaturen gerne im Freien spielen. Die Eltern können so sicher sein, dass ihr Nachwuchs nicht zu lange der schädlichen Sonnenstrahlung in den Sommermonaten ausgesetzt ist. Diese Vielzahl an Vorteilen macht eine Pop Up Strandmuschel für viele Familien zu einer lohnenden Investition für die Freizeit.